Amtsblatt Nr.45/2016

 

Kartoffelessen

und Mitgliederehrung

 30.Oktober 2015

 

 

 


Helfergrillfest

08. Juli 2015

Der Gartenbauverein Limburgerhof verabschiedete sich in die Sommerpause mit einem Grillfest für alle Helfer, die beim diesjährigen Kräuter- und Gartenmarkt Ende April tatkräftig mitgeholfen haben beim Aufbau, Abbau und Standdienst. Gefeiert wurde beim Pavillon des Gesangverein-MGV-1903 Limburgerhof und dank dem schönen Wetter fand die Veranstaltung im Freien statt. Wir danken Karin Reich und insbesondere Anke Ehwald und Erika Henß für ihre Gastfreundschaft, die Schaffung einer gemütlichen Atmosphäre und aufmerksame Versorgung mit Getränken.

Weinprobe

16. Januar 2015

Hervorragend war die Stimmung bei der bis auf den letzten Platz ausgebuchten Weinprobe, deren Gäste herzlich von Bernd Konheisner, dem 2. Vorsitzenden, begrüßt wurden. Ebenso hervorragend waren auch die Rotweine, die Martin Braun vom Weingut Braun aus Meckenheim zum Verkosten zusammengestellt hatte: Weine für jeden Tag, zu einem besonderen Anlass und Unikate aus handselektierten Trauben im Holzfass gereift. Unterhaltsam erklärte der Dipl. Weinbetriebswirt den Werdegang der vorgestellten Weine vom Weinberg bis in die Flasche, die Besonderheiten der verschiedenen Lagen, der Verarbeitung sowie der Weinherstellung in Europa im Vergleich zum außereuropäischen Raum. Ausführlich beantwortete er alle Fragen der interessierten Teilnehmer. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde noch die eine oder andere Flasche geleert und sich angeregt unterhalten.

Kartoffelessen + Ehrungen

07. November 2014

Auch beim diesjährigen traditionellen Kartoffelessen konnte sich der Gartenbauverein wieder über regen Zuspruch und ein nahezu volles Haus freuen. Der stellvertretende Vorsitzende Bernd Konheisner begrüßte die zahlreichen Gäste, unter ihnen die Ehrenmitglieder Dietrich Steinkopff und Walter Wettling und als Ehrengast Johannes Zehfuß, MdL und Vizepräsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd. Zunächst dankte Herr Konheisner allen Helfern dieser Veranstaltung (Cornelia und Peter Binnefeld, Andreas und Bärbel Buschbacher, Susann Darstein, Rosita und Johannes Orth, Erwin See, Andreas Schumacher, Elvira Wettling , Sigrid und Manfred Wettling mit Nina und Manuel) für ihr Engagement und Schriftführerin Rosemarie See für die Organisation. Anschließend nahm Bernd Konheisner die Ehrungen langjähriger Mitglieder vor.

25 Jahre:   Dieter Walloch

40 Jahre:   Gertraud Berroth, Adolf Müller

50 Jahre:   Sigrid Thomas, Franz Benz, Dr. Dietrich Lützow, Dr. Hans Prün

Bedauerlicherweise konnten nicht alle Jubilare persönlich anwesend sein.

Ebenfalls Tradition ist ein Vortrag von Johannes Zehfuß, in dem er dieses Jahr kurzweilig und informativ über das Kartoffeljahr 2014 referierte. Im Anschluss wurde das Buffet mit 4 verschiedenen Kartoffelsorten, herzhafter Hausmacher Wurst der Metzgerei Hardt und selbst gemachtem leckerem Quark eröffnet, bei dem die Gäste begeistert zugriffen. Im Hintergrund liefen Bilder von Veranstaltungen des Gartenbauvereins, zusammengestellt von Erwin See, sowie schöne Aufnahmen von Dr. Peter Schwenn von unserem Besuch der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd. Nach dem Essen saßen die Besucher bei angeregter Unterhaltung noch gemütlich zusammen. Zufrieden und voll des Lobes versicherten die Gäste, im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein - wir freuen uns darauf.

Grillfete der Helfer

02. Juli 2014

Der Gartenbauverein Limburgerhof verabschiedete sich in die Sommerpause mit einem Grillfest für alle Helfer, die beim diesjährigen Kräuter- und Gartenmarkt Ende April tatkräftig mitgeholfen haben beim Aufbau, Abbau und Standdienst. Gefeiert wurde beim Pavillon des Gesangverein-MGV-1903 Limburgerhof und dank dem schönen Wetter fand die Veranstaltung im Freien statt. Wir danken Karin Reich und Erika Henß für ihre Gastfreundschaft, die Schaffung einer gemütlichen Atmosphäre und aufmerksame Versorgung mit Getränken. Nicht nur das ausgezeichnete Essen wurde von der Metzgerei Hardt geliefert, sondern als Überraschung sorgte Chef Wolfgang Hardt so nebenbei auch noch für gute Stimmung durch seinen musikalischen Vortrag pfälzischer Lieder. Der Vorsitzende des Gartenbauvereins Dr. Peter Kern griff ebenso zum Akkordeon und gab einige Evergreens zum Besten, zu denen alle mitsangen. Später als geplant ging ein schöner Abend zu Ende.

Weinprobe

17. Januar 2014

Ausgebucht war die Weinprobe zum Thema "Generation Riesling", der wohl facettenreichsten Rebsorte der Welt. Bernd Konheisner, stellvertretender Vorsitzender vom Gartenbauverein, begrüßte herzlich die zahlreichen Gäste, unter denen sich auch die 1. Beigeordnete Regina Schultheiß und mehrere Mitglieder des Gemeinderates befanden. Mit einem Sekt Riesling brut und einem dazu passenden Gedicht von unserem Ehrenmitglied Ruth Böckler wurde die Weinprobe eröffnet. Dipl. Weinbetriebswirt Martin Braun vom Weingut Braun in Meckenheim stellte insgesamt 8 verschiedene Rieslingweine vor - vom Alltagswein bis zur hochwertigen Spätlese - und beantwortete mit großer Sachkenntnis alle Fragen der Weinliebhaber. Mit einem edlen Eiswein endete die Verkostung und beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde bei ausgezeichneter Stimmung noch so manche Flasche geleert.

 

Kartoffelessen + Ehrungen

25. Oktober 2013

Ein volles Haus konnte der Gartenbauverein wieder bei seinem traditionellen Kartoffelessen verzeichnen. Der Vorsitzende Dr. Peter Kern begrüßte die Gäste und fasste in einem kurzen Rückblick die zahlreichen Veranstaltungen in diesem Jahr zusammen. Er dankte allen Helfern für ihr Engagement, insbesondere Rosemarie See, die alle Veranstaltungen des Vereins plant und organisiert. Seit der 100Jahrfeier 2011 konnten 91 neue Mitglieder gewonnen werden, so dass der Verein inzwischen auf 218 Mitglieder angewachsen ist. Gemeinsam mit Gerhard Hoffmann, dem stellvertretenden Vorsitzenden der Obst- und Gartenbauvereine Rhein-Pfalz-Kreis e.V., nahm Dr. Kern anschließend die Ehrungen vor für langjährige Vereinszugehörigkeit.

25 Jahre: Rolf Dornbusch und Eva Pfeifer

40 Jahre: Willi Axtmann, Erika Brixel, Cäcilia Doleschal, Klaus Klein,

                  Elisabeth Mayer, Gerlinde Schmidt-Huber, Josef Schnur,

                  Josefa Unger, Claus Wienen

50 Jahre: Karl Drechsler und Ilse Fricker

55 Jahre: Günter Erlenbusch, Emma Horn, Prof. Dr. Johannes Jung,

                  Walter Magin und Mathilde Wehnes

60 Jahre: Erwin Konrad und Kurt Schreiner

65 Jahre: Helga Fischer

Mit einem fröhlichen Mundartgedicht über das alljährliche "Kartoffelessen im Gartenbauverein" leitete unser Ehrenmitglied Ruth Böckler unter herzlichem Beifall zum kulinarischen Teil des Abends über. Das Buffet mit 4 verschiedenen hervorragenden Kartoffelsorten, herzhafter Hausmacher Wurst und leckerem Quark wurde eröffnet. Traditionsgemäß hielt im Anschluss daran Johannes Zehfuß, MdL, einen kurzweiligen Vortrag zum Thema landwirtschaftlicher Vermarktungsstrategien und stellte sich anschließend den unterschiedlichsten Fragen der Anwesenden. Ein "rundum gelungener Abend" bestätigten die Gäste und versicherten, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Weinprobe

11. Januar 2013

Die Weinprobe fand dieses Mal in der Guten Stube des kath. Pfarrheims statt. Nach Begrüßung der Gäste durch Bernd Konheisner, 2. Vorsitzender des Gartenbauvereins, wurde auf das neue Jahr mit einem Scheurebensecco angestoßen. Danach wurden in gemütlicher Runde 10 verschiedene Jungweine verkostet, und zwar weiße des Jahrgangs 2012 und rote von 2011. Dipl. Weinbetriebswirt Martin Braun vom Wein & Sektgut Braun aus Meckenheim stellte die einzelnen Weine vor und informierte die interessierten Gäste über Anbau, Pflege, Herstellung, Eigenschaften und Besonderheiten. Unterhaltsam und mit großer Sachkenntnis beantwortete er alle Fragen der Weinliebhaber, nur bei einer Frage des Vorsitzenden Dr. Peter Kern musste er passen: ob die Gemarkung "Ellerstadter Kirchenstück" nun eigentlich der evangelischen oder der katholischen Kirche angehört. Eines ist sicher: es wird spätestens im nächsten Jahr wieder eine Weinprobe stattfinden.

 

Kartoffelessen + Ehrungen

09. November 2012

Bei seinem traditionellen Kartoffelessen hatte der Gartenbauverein ein volles Haus mit genau 100 Gästen. Vorsitzender Dr. Peter Kern zog in seiner Begrüßung ein kurzes Resümee über die erfreuliche Entwicklung, die der Gartenbauverein in den letzten 3 Jahren genommen hat, die sich ablesen lässt in der Zunahme der Mitglieder um 62 neue auf momentan 192 Mitglieder. Maßgeblich zu diesem diesem Erfolg habe Schriftführerin Rosemarie See beigetragen, die der Vorsitzende als "Seele" des Vereins bezeichnete. Unserem Ehrenmitglied Walter Wettling, der aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte, wünschte er auf diesem Wege gute Besserung. Landrat Clemens Körner, zugleich Vorsitzender des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine im Rhein-Pfalz-Kreis, zeigte sich in seiner Ansprache auch über die Aktivitäten des Vereins sehr erfreut.

Gemeinsam mit dem 2.Vorsitzenden des GBV, Bernd Konheisner, zeichneten Landrat Clemens Körner und Dr. Peter Kern folgende Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft aus :

40 Jahre:  Margret Busse, Joachim Hanke, Paul Knebel, Manfred Schiele,

                   Dr. Rudolf Schrödel, Rosemarie See, Peter Steinel und Helga Strack

50 Jahre:  Rolf Calles, Walter Wettling und Edith Winkler.

Leider konnten nicht alle Jubilare anwesend sein. Unser Ehrenmitglied Ruth Böckler hat zur Freude aller wie jedes Jahr anläßlich des Kartoffelessens ein Gedicht verfasst, das in den Schlusszeilen überleitete auf eine weitere Tradition im Gartenbauverein: einen Vortrag von Johannes Zehfuß , MdL und Landwirt aus Böhl/Iggelheim, passend zu dem Thema Kartoffel. Er wählte ein Thema aus der Geschichte der Pfälzischen Landwirtschaft und informierte die interessierten Zuhörer über die Einführung der Kartoffel in der Pfalz und ihre weitere Verbreitung in Europa und darüber hinaus. Danach wurde das bereits sehnsüchtig erwartete Buffett eröffnet mit verschiedenen Kartoffelsorten vom Betrieb Zehfuß, Quark und Hausmacher Wurst. Die Gäste waren durchweg begeistert und voll des Lobes, es hat allen sehr gut geschmeckt und jeder ist satt geworden. Die Vorsitzenden bedanken sich hiermit nochmals sehr herzlich bei allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, insbesondere dem Küchenteam Cornelia Binnefeld, Bärbel Buschbacher, Margret Busse, Hildegard Kaufmann, dieses Jahr großartig verstärkt durch Claudia Kern und Elvira Wettling.

 

Weinprobe

13. Januar 2012

Auf ihre Kosten kamen die über 30 Teilnehmer der Weinprobe bei der Verkostung verschiedener hervorragender weißer und roter Burgunderrebsorten vom Weingut Braun aus Meckenheim. H. Bernd Konheisner hieß die Gäste willkommen und zur Begrüßung wurde mit einem Weißburgunder Sekt auf das Neue Jahr angestoßen. Dipl. Weinbetriebswirt Martin Braun führte sehr unterhaltsam und mit großer Sachkenntnis durch die Welt der Weiß-, Grau- und Rotburgunder und beantwortete alle Fragen der Weinliebhaber. Die Stimmung war ausgezeichnet, so dass es nicht verwundert, dass sich alle Teilnehmer schon auf die nächste Weinprobe freuen.

Kartoffelessen + Ehrungen

18. November 2011

Zum Auftakt des gut besuchten traditionellen Kartoffelessens fand die Ehrung treuer Mitglieder für ihre langjährige Verbundenheit mit dem Verein statt:

25 Jahre: Heinz Jäger, Peter Nissen, Hilmar Panse, Andreas Schumacher;

40 Jahre: Ilse Lindemuth, Maria Bader;

50 Jahre: Hilde Stock, Horst Huber;

60 Jahre: Ruth Böckler, Wilhelm Kaiser.

Bedauerlicherweise konnten nicht alle Jubilare anwesend sein. Bürgermeister Dr. Peter Kern, Vorsitzender des Gartenbauvereins, gratulierte und überreichte Urkunden und Vereinsehrennadeln in Anwesenheit des Vorsitzenden der Obst- und Gartenbauvereine des Rhein-Pfalz-Kreises , Herrn Landrat Clemens Körner. Unser verdientes Mitglied Ruth Böckler hat auch in diesem Jahr wiederum zur Feder gegriffen und ein Gedicht zum „Kartoffelabend“ geschrieben und zur Freude aller vorgetragen. Anschließend hielt unser Landtagsabgeordneter Johannes Zehfuß - wie schon seit vielen Jahren üblich – einen Vortrag. Das Thema in diesem Jahr „Vergleich von konventioneller Agrarproduktion mit biologischem Anbau“ fand großen Anklang. Danach wurde das Buffet eröffnet: zu vier verschiedenen phantastischen Kartoffelsorten, die Herr Zehfuß aus seinem eigenen Betrieb in Böhl/Iggelheim spendierte, gab es Quark und herzhafte Hausmacher Wurst. Es hat allen Gästen hervorragend geschmeckt – insgesamt ein gelungener Abend in gemütlicher Atmosphäre im Neuen Katholischen Pfarrheim. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, auch an unser Mitglied Walter Wasielak, der bei einer technischen Panne für rasche Abhilfe sorgte, und insbesondere an unsere drei Köchinnen: Cornelia Binnefeld, Margret Busse und Hildegard Kaufmann.

 

Weinprobe

28. Januar 2011

 Am vergangenen Freitag luden wir zu einer Weinprobe ein. 30 Teilnehmer verbrachten einen unterhaltsamen Abend mit der Verkostung verschiedener hervorragender Weine des Weingutes Braun aus Meckenheim. Nach kurzer Begrüßung durch unseren Vorsitzenden Dr. Peter Kern übernahm Dipl. Weinbetriebswirt Martin Braun auf sehr unterhaltsame Art die Führung durch die Welt der Weine. Ob Weinanbau, Ausbau der Weine, Bedeutung der Anbaugebiete oder Unterschiedlichkeit der Rebsorten - Herr Braun wusste durch sein Fachwissen zu überzeugen und ließ keine Fragen der interessierten Zuhörer und Verkoster offen. Damit die Weinprobe nicht zu schnell beendet war, wurde gerne zwischendurch zu Brot, Käsewürfeln und Mineralwasser gegriffen. Am Ende der Veranstaltung waren sich alle einig: dies war nicht unsere letzte Weinprobe.

 

Copyright © 2019      Gartenbauverein Limburgerhof e.V.    Alle Rechte vorbehalten.        kontakt(at)gartenbauverein-limburgerhof.de       Joomla! 3.9.1