Ehrenmitgliedschaft für Walter Wettling

16. April 2011

Bei der 100Jahrfeier wurde in würdigem Rahmen unserem langjährigen Vorstandsmitglied Herrn Walter Wettling als Anerkennung seiner Verdienste um den Gartenbauverein die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Herr Wettling ist seit dem 20. März 1962 Mitglied im Gartenbauverein. Im Jahre 1977 wurde er Beisitzer im Vorstand und übernahm ab 1979 das Amt des zweiten Vorsitzenden. In dieser Eigenschaft war er u.a. für Organisation und Durchführung fast aller ein- und mehrtägigen Fahrten und Ausflüge verantwortlich. Ebenso erstellte er die in diese Zeit fallenden Festschriften und betreute den Bereich der vereinseigenen Gartengeräte (Verleih, Pflege und Instandsetzung). Nach dem Tod des ersten Vorsitzenden Herrn Manfred Pätzold im Jahre 2008 führte Herr Walter Wettling im stolzen Alter von 80 Jahren kommissarisch den Verein weiter. Er wünschte sich von Anfang an Neuwahlen, um einen jüngeren Vorsitzenden zu finden, was gar nicht einfach war. Bei seiner Ehrung äußerte sich Walter Wettling auch entsprechend: „Es ist leichter jemand zu finden, der sich zur Wahl als Bundespräsident stellt als jemand, der den Vorsitz eines Gartenbauvereins übernimmt.“ Erfolglos schrieb er u.a. die Mitglieder an und ein dramatischer Aufruf in der Presse folgte , dass der Verein kurz vor der Auflösung steht. Sein Wunsch ging erst am 17. März 2010 in Erfüllung, als Herr Dr. Peter Kern sich bereit erklärte, den Vorsitz zu übernehmen und durch Herrn Bernd Konheisner als zweiten Vorsitzenden Unterstützung fand. So ist es auch der Ausdauer von Herrn Wettling zu verdanken, dass der Gartenbauverein in diesem Jahr sein 100jähriges Jubiläum feiern kann. Walter Wettling steht dem Vorstand weiterhin als Beisitzer mit Rat und Tat zur Seite.